Dienstag, 26. März 2013

Anstrick-Wahn und Opal-Abo

Jetzt ist der März fast rum und ich kann so gar nichts vorweisen. Dabei war ich alles andere als untätig. Allerdings habe ich wie im Fieber ein Sockenpaar nach dem nächsten auf die Nadeln genommen und alle mehr oder weniger gleichmäßig gestrickt, so dass ich jetzt einen ganz schlimmen Fall von Single-Sock-Syndrom hier habe. Da ich aber schon gefragt wurde, was ich denn gerade so alles auf den Nadeln habe, hier mal ein Überblick:

anstricksel_collage


Hier haben wir - von oben links bis unten rechts:
  • Ein Schal für meinen Schatz aus falschem Patent, definitiv das Teilchen, das hier am Längsten auf den Nadeln weilt, bereits seit Dezember 2011. Ich kann gar nicht sagen, wie langweilig ich es finde, diesen Schal zu stricken, auch wenn ich ihn rein optisch total schick finde.
  • Sonnenuntergang I - Nach mehreren fruchtlosen Versuchen und Ribblern wurde beschlossen und verkündet, sowohl Sonnenuntergang I wie auch II werden zu BFF von Cookie A. Dummerweise lähmt mich der Gedanke ein wenig, nicht nur einen zweiten, sondern noch 3 fast identische Socken stricken zu müssen!
  • Nachdem die ersten Pinstripe Socks Anfang des Jahres nur so über meine Nadeln fluppten, hier ein zweites Paar. Drachenwolle Vollmondfärbung, der Respekt aus dem Strickerinnen-Manifest.
  • Was macht man mit 2 Knäuel derselben Wolle, die man ursprünglich für ein Tuch gekauft hat, nur um dann festzustellen, dass man sie am Hals mal so überhaupt nicht (v)ertragen kann? Ich habe mich für Dickerchen mit doppeltem Faden entschieden, der Farbverlauf ist irre!
  • Nochmal Drachenwolle, noch eine Vollmondfärbung, das Schweigen aus "Über den Mond getigert" hier in fluffiger Größe 45 verstrickt für den Liebsten, der in freudiger Erwartung verharrt.
  • Herrensocken in Größe 43,5 aus Opals Harry Potter Kollektion. Ein schon recht gut abgelagerter Draco, den ich leider nicht nach Rapport verstricken konnte, da ich aufgrund Knötchen anstricken musste. Ich hoffe, sie gefallen dennoch.
  • Last but not least: Das Sorbet aus Opals Sweet & Spicy Kollektion, hier als Wave and Piers von Charlene Church aus der Little Box of Socks verstrickt, allerdings ohne Löcher.
Wer bis hierhin gelesen hat, wird jetzt noch mit einem Bild meines März-Päckerls vom Opal-Abo belohnt. Bis auf das Knäul Mitte Links wunderschön farbenfroh und somit auch schon komplett reserviert. Hey, ich habe tatsächlich auch 2 Bobbelchen für mich veranschlagt! :))

opal_abo_märz2013


Kommentare:

  1. Tolle sachen hast Du da in Arbeit. Und so schön farbenfroh...
    Da ich momentan ein großes ,schwarzes tuch stricke schiele ich da ziemlich enidisch drauf.
    Und bloß kein stress...wird schon alles irgendwann fertig.
    Hauptsache es macht Spaß.
    LG
    Franzi

    AntwortenLöschen
  2. Ach nee, ich dachte doch tatsächlich, bloß ich bin so irre, immer gleichzeitig an zig Arbeiten zu sitzen! :-O
    Da sind echt supercoole Modelle darunter :-)

    AntwortenLöschen