Mittwoch, 27. August 2014

Mieps Socks Siebzehn2014

Und noch ein Knäuel aus dem Dezember-Opalabo 2009, ich bau gerade den Wollberg ein bissle ab (den ich an anderer Stelle hervorragend wieder aufbaue, höher und... ach, reden wir einfach nicht drüber...). Hier habe ich Toe-Up-Socken für den Wölkchenbändiger gestrickt, der dann nach Fertigung des Fußes beim Betrachten meinte, sie würden sich als Sneaker-Socken gut machen. Also konnte ich 20 Reihen später die Socke schon beenden!

17_2014_1

Gestrickt habe ich auf 2 2,5mm Rundstricknadeln mit Judy´s Magic Cast-On, habe mich dann an die Anleitung für Basic Toe-Ups von Ingrid Hiddessen (Achtung, Link führt direkt zum Download der .pdf-Datei!!) und die entsprechende Größentabelle gehalten und damit es hinterher schön elastisch am Bündchen ist, mit Jeny´s Surprisingly Stretchy Bind-Off abgeschlossen.

17_2014_3

Weitere Infos und Tipps gerne auf Nachfrage! ♥

17_2014_2

17_2014_stash

Follow my blog with Bloglovin

Dienstag, 26. August 2014

Mieps Socks gehäkelte Restedecke

Natürlich sammeln sich bei mir etliche Sockenwoll-Reste an, die hier auf Inspiration meinerseits harren. Ich habe schon mehrere Versuche unternommen, diese zu verarbeiten, bin aber mit keinem so wirklich glücklich gewesen, seien es gehäkelte Granny Squares oder auch die schräg gestrickten Patches gewesen, die hinterher zu einer Decke zusammen gesetzt werden sollten. Neulich las ich dann in einer Handarbeitsgruppe, dass eine Frau einfach 250 Luftmaschen angeschlagen hat und die Reste in Hin- und Rückreihen fester Maschen nacheinander weggearbeitet hat, die Idee gefiel mir sehr gut.

restedecke_2

Also habe ich mich drangesetzt und nachdem ich mich durch die ersten Reihen kämpfen musste, gleiten mir die Maschen jetzt recht fix über die Nadeln und meine Reste schmelzen zusehends dahin! Ich benutze eine 3,5mm-Häkelnadel, da ich recht stramm häkle und das Gewebe ist genau richtig. Ich möchte insgesamt (mit einer gehäkelten Umrandung) eine Größe von 1,35 x 2,00 m erreichen und meine schwarze Couch freut sich schon auf ihr zukünftiges wunderbuntes Gewand! ;)

restedecke_1

Die Fadenenden sind alle schon mit eingehäkelt, das Abschneiden habe ich mir aber für den Abschluss als "Veredelung" vorgenommen, daher hängen da jetzt noch ganz viele lose Fäden rum.

Weitere Tipps und Informationen gerne auf Nachfrage! ♥

Montag, 25. August 2014

Mieps Socks Sechzehn2014

Diese Schätzchen sind jetzt schon etwas länger fertig und harrten hier noch geduldig ihrer Fotosession, schließlich brauchte ich dafür die Füße des Liebsten. Die Projekte "Destashing" und "Auffüllen der Sockenkiste des Liebsten" gehen weiter, hier habe ich ein Bobbelchen aus dem Opal Abo von Dezember 2009 auf die Nadeln genommen und zu StiNos (=STInkNOrmale Socken) vernadelt - ich gebe es zu, die englische Bezeichnung Plain Vanilla Socks gefällt mir wirklich besser!

16_2014_2

Größe EU 45
verstärkte Käppchenferse
Bandspitze


16_2014_1

Handwerkszeug: KnitPro Sinfonie Holz Rundstricknadeln 2,5 mm sowie Nadelspiel 2,25 mm


16_2014_3

16_2014_stash

Weitere Infos und Tipps gerne auf Nachfrage! ♥

Freitag, 22. August 2014

Mieps Socks Fünfzehn2014

Es wurde Zeit, mal wieder Socken für mich auf die Nadeln zu nehmen und ich hatte auch mal wieder Lust auf Verlaufsgarn. Also besorgte ich mir ein Knäuel Jawoll Magic Dégradé von Lang Yarns und nadelte Mojos für mich.

15_2014_1

Mojo von Donyale Grant
in der Variante nach HellaOrange
Größe 39/40


15_2014_2

Seitenkeil mit rechts verschränkten Maschen
verstärkte Käppchenferse
Bandspitze


15-2014-3

Weitere Infos und Tipps gerne auf Nachfrage! ♥

Donnerstag, 21. August 2014

Mieps Socks Vierzehn2014

Manche Dinge brauchen Zeit - zum Beispiel Sockenzwillinge. 2x die gleiche Färbung mit dem gleichen Muster bestricken, bei aller Liebe zu Muster und Farbe, da musste für mich etwas Zeit zwischen liegen. Das erste Paar hatte ich Mitte 2013 hier gezeigt, den ersten Sonnenuntergang, den mir die liebe Franzi Odersocke nach dem nachfolgenden Bild auf Sockenwolle gebannt hatte.

534399_467837393253915_168738662_n

Dank den Verwicklungen der Zusteller wurde dann ja noch ein zweiter Strang gefärbt und auf Reisen geschickt - beide kamen dann fast zeitgleich bei mir an! Strang 2 fand auch sofort einen Abnehmer, leider musste die Gute jetzt doch noch einige Zeit auf ihre Sockis warten.

14_2014_a

Das Muster heisst BFF und ist von Cookie A. - als Einzelanleitung auf ihrer Homepage oder aus ihrem Buch Knit.Sock.Love.
Gestrickt wie immer mit verstärkter Käppchenferse und Bandspitze auf Knit Pro Sinfonie Nadeln in 2,5 bzw. 2,25 mm.

14_2014_b

Weitere Infos und Tipps gerne auf Nachfrage! ♥

Samstag, 9. August 2014

Mieps Socks Dreizehn 2014

Den Großteil meiner Wolle kaufe ich online, da ich handgefärbte Wolle bevorzuge. Manchmal ergibt es sich aber doch, dass ich beim ortsansässigen Wolldealer in den Auslagen fündig werde, dieses Mal fesselte ein Knäuel knallorangefarbene Regia Trendpoint meinen Blick. Funfact: Ich bin überhaupt kein orange-Fan! Aber nachdem ich zig Mal daran vorbei geschlichen bin, habe ich es mir dann doch gekauft. Eine Woche später bekomme ich eine Einladung von meiner Freundin, mit ihr anlässlich ihres runden Geburtstages schick essen zu gehen. Nur wir zwei, Mädelsabend nach der großen Familienfeier. Das war Fügung, meine Freundin liebt orange in allen Schattierungen - und Stricksocken!

14_2014_3

Als Muster wählte ich nochmal die Treppenviertel Socks von Nicola Susen, da ich sehen wollte, wie sich die plastischen Stufen auf Uni-Wolle machen und das Stricken hat wirklich Spaß gemacht!

14_2014_4

Die Wolle ist schön weich und fluffig und das Ergebnis hat dann auch sehr gut gefallen!

14_2014_2

Gestrickt wie immer auf Knit Pro Symfonie Nadeln in 2,25 sowie 2,5mm mit Käppchenferse und Bandspitze.

14_2014_1

Weitere Infos und Tipps gerne auf Nachfrage! ♥

Donnerstag, 7. August 2014

Mieps Socks Zwölf2014

Zu Pfingsten durfte sich Ela ordentlich hier im Revier austoben und während ich hinter geschlossenen Fenstern das Geschehen mit vor Staunen offenem Mund verfolgte und hoffte, dass meine Fenster nicht vom Druck des Sturmes nach innen gedrückt würden, machte sich meine Freundin mit ihrem Auto auf den Weg, ihre schlechtere bessere Hälfte einzusammeln, der Guteste war nämlich mit dem Fahrrad unterwegs und wurde auf offener Fläche von dem Unwetter überrascht. Als ich ein paar Tage später davon hörte und auch noch im Nachklang von der Angst erfuhr, die sie auf dieser Schreckensfahrt ausgestanden hatte, war mir klar, dass sie ein bisschen Extra-Mojo gut gebrauchen konnte.

12_2014_2

Also gab es Mojos nach dem Rezept von Donyale Grant in der Variante von Hellaorange mit der flachen Sohle und dem seitlichen Keil (sorry, der Link zu Hellas Projekt ist nur für Ravelry-Mitglieder sichtbar!).

12_2014_3

Als Garn wählte ich ein gut abgelagertes Knäuel aus dem Opal-Abo von Mai 2010, das später in der Stone Color Kollektion by Buttinette veröffentlicht wurde. Gestrickt mit verstärkter Herzchenferse und Rippenkeil, den ich aber bei folgenden Exemplaren mit verschränkt-rechten Maschen stricken werde, damit es filigraner wird.

12_2014_stash

Handwerkszeug wie immer meine geliebten Knit-Pro Symfonie-Holznadeln, hier als Rundstricknadeln in 2,5 mm sowie als Nadelspiel in 2,25 mm für die Bandspitze.

12_2014_1

Weitere Infos und Tipps gerne auf Nachfrage! ♥

Samstag, 19. Juli 2014

Mieps Socks Elf2014

Nicht, dass ich nicht gerade schon an Paar 16 oder 17 nadle, zumal ich ja immer mehrere UFOs (UnFertige Objekte) gleichzeitig bestricke, aber momentan ist mein Leben auf Slowmotion eingestellt. Sämtliche Bremsen sind angezogen, die Geschwindigkeit rausgenommen und ich bin auf der Suche nach der Entschleunigung. Stricken tue ich aber dennoch, das tut Geist und Seele gut.

Manche Versprechen dauern bei mir länger bis zur Einlösung, so auch dieses, Mädchenfüße sind inzwischen ein ganzes Stück gewachsen und so habe ich das zweite Paar Feder und Fächer-Socken endlich fertig gestellt. Ich fürchte, Mutter und Tochter werden sich darum kloppen. ;)

11_2014_2

11_2014_1

11_2014_3

Samstag, 21. Juni 2014

Mieps Socks Zehn2014

Tatsächlich, die erste Null 2014! Yipieh! Dann lass ich mal Bilder sprechen:

10_2014_2

Die Anleitung heisst "Vorticity" und stammt aus dem Buch "Socktopus" von Alice Yu. Verstrickt habe ich einen Strang Drachenwolle Ein und Alles handgefärbte Sockenwolle "Strickschokolade Dreierlei mit Kokos".

10_2014_1

Technische Daten: Größe 38/39, verstärkte Käppchenferse, Bandspitze.

10_2014_3

Gestrickt mit 2 KnitPro Symfonie Holz Rundstricknadeln Stärke 2,5 mm.

10_2014_4

Freitag, 20. Juni 2014

Mieps Socks Neun2014

Ein Muster, das ich schon ganz lange auf meiner To-Knit-Liste habe, ist das Treppenviertel von Nicola Susen. Nachdem mir eine Freundin nun die Anleitung schenkte ♥, stand dem ersten Probestrick nichts mehr im Weg.

9_2014_2

Als Garn wähle ich eine Opal Sockenwolle aus den Variationen nach Vincent van Gogh, Die Brücke von Trinquetaille.

9_2014_stash

Ich gestehe, ich war stur und habe nicht die Ferse aus der Anleitung, sondern eine ganz stinknormale Käppchenferse gestrickt, ist aber genauso schön. Gestrickt habe ich auf zwei 2,5mm KnitPro Symfonie-Holz Rundstricknadeln, die Bandspitze auf DPN 2,25 mm.

9_2014_3

9_2014_1

Sonntag, 15. Juni 2014

Mieps Socks Sieben2014

Es gilt ja noch eine Sieben nachzureichen, ich gebe es zu, momentan bin ich nachlässig, was die Bloggerei angeht. Und was die Fertigstellung von Sockenpaaren angeht, hier liegen ganz viele Singles rum, das SSS hat mich voll im Griff! :) Hier also jetzt die Cadence Socks von Verybusymonkey, in der Abenddämmerung geknipst, die Originalfarben ließen sich leider überhaupt nicht einfangen.

7_2014_1

Die Empfängerin hatte die Qual der Wahl - aus den angebotenen Strängen wählte sie den Tweed-Strang ganz rechts, eine handgefärbte Drachenwolle.

7_2014_stash

Den Schaft habe ich mit 2,75-er Nadeln gestrickt, um bessere Elastizität zu gewährleisten, bin am Fuß dann auf 2,5 mm umgestiegen, um die Spitze dann mit 2,25 mm abzuschließen. Das Muster habe ich zum ersten, aber sicher nicht zum letzten mal gestrickt, es ist so großartig beschrieben, dass man wirklich Schritt für Schritt den einzelnen Bausteinen folgen konnte.

7_2014_2

Inzwischen sind die Socken auch angekommen und noch am gleichen Tag erreichte mich ein begeistertes Feedback - sie gefallen und sie passen. ♥

7_2014_tragefoto

Dienstag, 20. Mai 2014

Mieps Socks Acht2014

Nein, kein Seh-Fehler, die Sieben ist tatsächlich übersprungen worden. Ich habe wunderschöne Socken gestrickt, aber ich bin mit den Fotos nicht zufrieden. Sie geben zwar das Muster adäquat wieder, nicht jedoch die Farben, also möchte ich mit der Veröffentlichung warten, bis die Empfängerin, die sich offenbar sowieso ganz andere Vorstellungen hinsichtlich der Farben gemacht, die Originale in Augenschein nehmen konnte.

8_2014_3

Der Kontrollfreak in mir beharrt also jetzt darauf, dass ich Euch Mieps Socks Paar Nummer acht 2014 zeige. Und dann tue ich das doch auch. Der mittlerweile viel zu weit weg wohnende und schmerzlich vermisst werdende Lieblingsfreund hatte noch ein Paar Socken auf meiner Bestell-Liste, den Strang hatte er sich bereits letztes Jahr ausgeguckt - Drachenwolle Luxusqualität in Moosgrün. Die Musterwahl überließ er mir und ich stolperte neulich über einen schönen Zopf, den ich als durchaus passend erachtete: Inguz von Edda Foken.

8_2014_1

Das Ergebnis gab mir durchaus recht und auch das Garn empfand ich als sehr angenehm, schön flauschig und etwas dicker, das Stricken hat richtig Spaß gemacht und das Muster zopfte sich quasi von selbst. Stur wie ich bin habe ich auch diese Socken mit verstärkter Käppchenferse und Bandspitze auf meinen KnitPro Sinfonie Nadeln in 2,5 und 2,25 mm gestrickt.

8_2014_2

Dienstag, 13. Mai 2014

Mieps Socks Sechs2014

Hey, so langsam kommt Schwung in diese Strick-Sache, die ich ja eigentlich total gerne tue, die mich zu Beginn diesen Jahres aber so gar nicht packte... Ein weiteres Paar ist nun von meinen Nadeln gehüpft, wiederum aus Wolle gestrickt, die ich zum Geburtstag geschenkt bekommen habe. Von der Wolle hatte ich noch nie was gehört, handgefärbte Sockenwolle aus Dänemark namens filcolana arwetta classic hand dyed, aber ich kann sie nur empfehlen, definitiv eine Kuschelprobe wert und die Farben sind wahre Augenschmeichler.

6_2014_1

Bei so vielen wunderbaren Farben bot sich meine Lieblings-StiNo-Alternative Simplex von Regina Satta mal wieder geradezu an, sie bringt die Farben meiner Meinung nach wunderschön raus. Mit bewährter verstärkter Käppchenferse und Bandspitze, gestrickt auf KnitPro Rundstricknadeln und Nadelspiel 2,5 bzw. 2,25 mm.

6_2014_2

Also Fiete ist schon mal hellauf begeistert davon, was ich da so genadelt habe. Oder er ging in Deckung, weil just schon wieder die nächsten dicken Regentropfen fielen, fürchterliches Aprilwetter ist das momentan!

6_2014_3

Jetzt noch ein Foto der Strängelchen, wahres Suchtmaterial, beim Googeln hätte ich sämtliche Färbungen so wegkaufen können, aber ich möchte doch meinen Stash mal ein wenig abbauen!

6_2014_stash

Hier nochmal ein gaaaaaanz dickes Dankeschön an meine Mikealuna!

Montag, 28. April 2014

Mieps Socks Fünf2014

Fünf ist Trümpf! Äh ja. Auf der diesjährigen Creativa in Dortmund rannte ich in Halle vier direkt auf den Wollstand der SockenManufaktur los. Und was fand frau da? Drachenwolle Exklusivfärbungen! Und das in meinem Sockenwoll-Sabbatjahr zwecks Destashing! Listig sprach der Liebste, ob ich ihm denn Socken stricken würde, wenn er sich einen Strang mitnehme? Aber natürlich wars gesagt und ab ging es mit einem wunderbaren Strang namens Südsee.

5_2014_stash

Daheim wurde der Strang dann in meinen Sockenwoll-Kisten verstaut und ich bekam die Ansage, so, der ist für Dich, damit Du Dir keine Sockenwolle kaufen musstest, den bekommst Du zu Deinem Geburtstag! Klar, dass ich den spätestens am Folgetag angenadelt habe, oder? Nach längerem Sinnieren und Inmichgehen stand fest, als Muster nehme ich den Herbstwind von Regina Satta aus dem Lila Sockenheft von Tausendschön. Und es war definitiv die richtige Entscheidung, das Muster strickt sich fast von selbst!

5_2014_1

Den Schaft habe ich etwas lockerer auf 2,75er Nadeln gestrickt, Ferse und Fuß mit 2,5 und die Bandspitze mit 2,25 mm KnitPro Symfonieholz Nadelspiel. Sie passen wie angegossen und sind mit dem Strukturmuster ein wahrer Augenschmaus! Ganz große Liebe!

5_2014_2

Mieps Socks Vier2014

Neulich beim kleinen Stricktreff: "Ich hatte ja zig Projekt-Beutel und neulich suchte ich einen und stellte fest, ALLE sind voll! Und in allen sind irgendwelche blöden Socken!" So sprach meine kleine Strickhexe und die innere Sockenstrickerin weinte bittere Tränen. Um ihren Liebsten nun mit handgestrickten Socken zu beglücken, wurde ich dann ins Boot geholt - bei Socken lässt sie stricken.

Ursprünglich hatte sie ein Knäuel Lana Grossa Meilenweit Hermes ausgesucht, dass ich aber nach mehreren Garnfehlern, einer unschönen Filzoptik und einem Fadenreisser ausgerechnet an der Ferse beiseite legte. Stattdessen nahm ich nach Rücksprache mit ihr ein Knäuel aus dem Oktober-Abo von Opal, auf dem Foto ganz hinten links zu sehen:

Opalabo 10_2013

Inzwischen ist die Kollektion erschienen und heisst "For Ladies and Gentlemen", verstrickt habe ich Farbe 8015 "markant". Nach langer Zeit endlich mal wieder eine Schrägnahtferse mit zusätzlichen Zwickelmaschen, ansonsten STInkNOrmal glatt rechts mit Bandspitze.

4_2014_1

Ich hoffe, sie sind inzwischen verschenkt und gefallen, mir haben diese Socken trotz des schlichten Designs sehr viel Spaß gemacht.

4_2014_2