Montag, 24. Februar 2014

Mieps Socks Eins2014

Dann möchte ich Euch auch direkt die ersten Socken des Jahres 2014 zeigen, spät genug ist es ja geworden. Begonnen bereits am 1. Weihnachtstag 2013, sind sie heute morgen fertig geworden, meine Strickzeit war in letzter Zeit wirklich arg begrenzt!


Das erste Mal, dass ich mich im Großen und Ganzen von meinen Nadeln habe lenken lassen, so wie Mojos von Donyale Grant ja eigentlich auch funktionieren. Und was soll ich sagen, ich, die ich sonst an jeder Anleitung mit den Augen klebe und auf Symmetrie abfahren, habe quasi ein Socken-Yin und Yang geschaffen und es hat auch noch Spaß gemacht.


Dem Liebsten gefallen sie ausnehmend gut und er meint, am Fuß sitzen sie klasse. Das freut mich. Verstrickt habe ich ein Knäuel Opal Sockenwolle 4fach aus dem Apo-Päckchen vom Dezember 2013.


Die Ferse wurde von mir als verstärkte Käppchenferse gestrickt und die Socken enden in einer Bandspitze. Ausserdem habe ich nicht Toe-Up, sondern Cuff-Down gestrickt, weil es mir doch einfach mehr im Blut liegt.


Quietschebunte Gute-Laune-Socken!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen