Donnerstag, 26. November 2015

Mieps Socks 14Zweitausend15

Schon etwas länger ist es her, da saß ich bei meiner Freundin zum gemeinsamen Stricken und sie holte den Karton mit dem aktuell eingetroffenen Opal-Abo (von Mai 2014) hervor. Zack, war ich verliebt, es glitzerte mich rosenfarben an! Meine Freundin ließ sich nicht lumpen und so sah ich mich hüpfenden Herzens mit dem wunderschicken Bobbelchen beschenkt!

14_2015_3


Das hieraus Treppenviertel-Socken werden sollten war mir auch schon klar, diese hatte ich aber zu diesem Zeitpunkt schon etliche Male auf meiner Agenda so dass mein Knäuel erstmal eingelagert wurde, bis es mir diesen August wieder in die Finger fiel. Zudem wollten die soeben eingetroffenen Zing-Rundstricknadeln von Knit Pro angetestet werden - die Zeit war gekommen.

14_2015_2


Das Ergebnis kann sich sehen lassen, auch wenn die Wintersonne das leichte Glitzern leider verschluckt, die Wolle fasst sich wunderbar weich an und ich bedaure, diese aussergewöhnliche Färbung noch nicht wieder bei Opal gefunden zu haben. Stattdessen finde ich manche Färbung jetzt in der 3. Auflage, dieses Mal mit Metallic-Faden, naja.

Mit den Zing-Nadeln geht mir das Stricken erstaunlich schnell von der Hand, sie rutschen unheimlich gut, liegen leicht in der Hand und bereiten mir als Nickelallergiker überhaupt keine Probleme. Von der Optik her erinnern mich die Zings auffällig an die Signature-Nadeln aus den USA, die ich bisher aufgrund des hohen Preises jedoch nur aus der Ferne angeschmachtet habe.

14_2015_1
Weitere Infos und Tipps gerne auf Nachfrage! ♥

Follow my blog with Bloglovin